Wir kümmern uns um Ihre medizinischen Zweifel
doctor image

Univ.-Prof. Dr. Martin Krismer

Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, Traumatologie

Univ.-Prof. Dr. Martin Krismer hat mehr als 5.000 operative Eingriffe durchgeführt und ist ein international anerkannter Spezialist der orthopädischen Chirurgie.

Er widmet seine wissenschaftlichen und klinischen Aktivitäten der Endoprothetik und der Wirbelsäulenorthopädie, vor allem der minimal invasiven Hüftendoprothetik. Besondere Erfahrung hat Univ.-Prof. Dr. Krismer in der Behandlung von Wirbelsäulenverkrümmungen, besonders von Skoliosen.
Laufbahn

  • 1979 Doktor der Medizin

  • 1991 Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

  • 1996 Außerordentlicher Professor für Orthopädie

  • 2001 Professor für Orthopädie und Primararzt der Universitätsklinik für Orthopädie in Innsbruck

Spezialisierungen

  • Orthopädie

  • Orthopädische Chirurgie

  • Hüft- und Knieendoprothetik

  • Wirbelsäulenchirurgie

Funktionen

  • Mitglied des Obersten Sanitätsrates des Bundesministeriums für Gesundheit (2005 - 2010)

  • Direktor der Abteilung für Operative Medizin an der Medizinischen Universität Innsbruck (2008 - 2011)

  • Präsident des Akademischen Senats der Medizinischen Universität Innsbruck (seit 2010)

Mitgliedschaften

  • Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (2004 - 2005)

  • Präsident der Europäischen Hüftgesellschaft (European Hip Society) (2002 - 2004)

  • Generalsekretär der Europäischen Hüftgesellschaft (European Hip Society) (2008 - 2012)

  • Skoliose Forschungsgesellschaft

  • Spine Society of Europe (Kongress Präsident Eurospine ‘98)

  •  Präsident der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (2011 - 2012)

Professuren / Lehraufträge

  • Universitäten von Zürich, Larissa, Utrecht, Cartagena de Indias, Coimbatore, Hyderabad

Auszeichnungen

  • 1993 ASG-Stipendium 1992. Austria-Switzerland-Germany-Travelling-Fellowship USA, England

  • 1993 Jacques Wagner Award of SICOT, Seoul, Korea

  • 1996 VOLVO Award for Low Back Pain Research in Biomechanics, Burlington, USA

  • 2000 Outstanding Poster Award, 10th International Conference on Biomedical Engineering, Singapore

  • 2015 ISAKOS Patellofemoral Excellence Award, Lyon, France

Publikationen
Während der langjährigen medizinischen Tätigkeit hat Univ.-Prof. Dr. Martin Krismer über 150 Artikel als Autor bzw. Coautor, eine Monographie und ein Buch publiziert.

  • Krismer M, Bauer R, Sterzinger W (1992) Scoliosis Correction by Cotrel-Dubousset Instrumentation. The Effect of Derotation and Three Dimensional Correction. Spine 17, 8S: 263-269.

  • Krismer M, Wimmer C, Bauer R, Frischhut B, Kerber W (1993) Long term results after Harrington instrumentation: increased translation and pain. Eur Spine J 2: 153-158.

  • Krismer M, Bauer R, Tschupik JP, Mayrhofer P (1995) EBRA: a method to measure migration of acetabular components. J Biomech 28: 1225-1236.

  • Krismer M (1996) Die Rotation der Brust- und Lendenwirbelsäule. Huber, Bern

  • Krismer M, Sterzinger W, Haid Ch, Frisch­hut B, Bauer R (1996) Axial rotation measure­ment of scoliotic vertebrae by means of computed tomography scans. Spine 21: 576-581.

  • Krismer M, Stöckl B, Fischer M, Bauer R. Mayrhofer P, Ogon M (1996) Early migration predicts late aseptic failure of hip sockets. J Bone Joint Surg-B 78-B:422-426.

  • Krismer M, Haid Ch, Rabl W (1996) The contribution of anulus fibers to torque resistance. Spine 21: 2551-2557.

  • Krismer M, Biedermann R, Stöckl B, Fischer M, Bauer R, Haid Ch (1999) The prediction of failure of the stem in THR by measurement of early migration using EBRA-FCA. J Bone Joint Surg 81-B:273-280.

  • Krismer M, Haid Ch, Behensky H, Kapfinger Ch, Rachbauer F, Landauer F(2000) Motion in lumbar functional spine units during sidebending and axial rotation moments depending on the degree of degeneration. Spine 25:2020-2027.

  • Krismer M (2002) Fusion of the lumbar spine. A consideration of the indications. J Bone Joint Surg 84-B: 783-794.

  • Hozack WJ, Krismer M, Nogler M, Bonutti PM, Rachbauer F, Schaffer JL, Donnelly WJ (ed.) (2004) Minimally invasive total joint arthroplasty. Springer, Heidelberg.

  • Krismer M, van Tulder M; The Low Back Pain Group of the Bone and Joint Health Strategies for Europe Project (2007) Low back pain (non-specific). Best Pract Res Clin Rheumatol 21:77-91.

  • Mayr E, Nogler M, Benedetti MG, Kessler O, Reinthaler A, Krismer M, Leardini A (2009) A prospective randomized assessment of earlier functional recovery in THA patients treated by minimally invasive direct anterior approach: A gait analysis study. Clin Biomech (Bristol, Avon) 24:812-8.

  • Thaler M, Biedermann R, Lair J, Krismer M, Landauer F (2011) .Cost-effectiveness of universal ultrasound screening compared with clinical examination alone in the diagnosis and treatment of neonatal hip dysplasia in Austria. J Bone Joint Surg Br. 93:1126-30.

We are mentioned in

WordPress Image Lightbox Plugin