Wir kümmern uns um Ihre medizinischen Zweifel

Wie funktioniert es?

Erfahren Sie wie unser Service funktioniert

Patientenregistrierung

  • Sie registrieren sich, um ein Benutzerkonto zu erstellen.
  • Mit diesem Benutzerkonto erhalten Sie einen hoch gesicherten Zugang zu DOCTORITAS, denn ihre medizinischen Daten und Informationen sind sehr sensibel.
  • Mit dieser Registrierung entsteht ausdrücklich noch keine Verpflichtung für Sie, eine Zweitmeinung auch tatsächlich zu beauftragen. Daher entstehen für Sie auch noch keine Kosten.
work1
work2

Erstellung des Falls

Als registrierter Patient füllen Sie einen ausführlichen Fragebogen zu Ihrem Fall aus.

  • Sie laden die medizinischen Unterlagen (z.B. MRT, CT, RÖ, …) zu Ihrem Fall auf das Doctoritas Portal.
  • Sie wählen die Dringlichkeit Ihrer Anfrage aus (4 Tage oder 8 Tage).
  • Sie bezahlen selbst oder geben Ihre Versicherungsdaten bekannt.
  • Sie übermitteln Ihren Fall.

Überprüfung des Falls

  • Doctoritas überprüft die durch Sie bereitgestellten Daten und hochgeladenen medizinischen Unterlagen.
  • Doctoritas bestätigt die Annahme des Falles durch den Facharzt und die von Ihnen gewählte Lieferfrist.
  • Mit der Annahme des Falles entsteht auch ihre Kostenverpflichtung bzw. im Falle einer Privatversicherung bei unseren Kooperationspartnern die Leistungsübernahme der Kosten durch das Versicherungsunternehmen.
work3

Erstellung der Zweitmeinung

  • Der Facharzt prüft die bereitgestellten Daten zu Ihrem Fall und die medizinischen Unterlagen.
  • Der Facharzt erstellt die Zweitmeinung.

Zustellung der Zweitmeinung

  • Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald Ihre Zweitmeinung zum Abruf von Ihrem Benutzerkonto bereit steht.
  • Sie rufen Ihre Zweitmeinung von Ihrem Benutzerkonto ab.
work5
WordPress Image Lightbox Plugin